15 Make-up-Tipps und Tricks, die jedes Mädchen kennen sollte

0

Das perfekte Make-up zu erzielen, muss nicht kompliziert oder zeitaufwändig sein. Dank dieser praktischen Tipps und Tricks müssen Sie sich nie wieder vor dem Spiegel frustrieren. Egal, ob Sie sich fragen, wie Sie das perfekte Cat-Eye nageln oder Ihren Lippenstift länger halten, hier finden Sie die besten Ratschläge. Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein Profi sind, Sie werden mit diesen hilfreichen Tipps sicher ein oder zwei Dinge lernen.

1. Verwenden Sie einen Löffel zum einfachen Auftragen von Mascara

Jede Dame hat den Schmerz durchgemacht, ihr Augen-Make-up fertig zu stellen, nur um festzustellen, dass sie irgendwie mit Mascara auf ihren Lidern gelandet ist. Nun, dank dieses Hacks können Sie dieses lästige Problem endgültig beseitigen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Löffel aus Ihrer Küche, und schon haben Sie jedes Mal die perfekte Wimperntusche. Legen Sie einfach das Ende des Löffels unter Ihre Wimpern, bevor Sie Ihre Mascara wie gewohnt auftragen. Jetzt landen alle Rückstände oder überschüssiges Produkt auf der Rückseite des Löffels statt auf Ihrem Gesicht.

2. Tragen Sie niemals Concealer auf Ihre Augenlider auf

Auch wenn Sie versucht sein könnten, Concealer oder Foundation als Basis auf Ihre Augenlider aufzutragen, sollten Sie immer darauf verzichten. Während die Verwendung von Concealer unter den Augen eine großartige Möglichkeit ist, dunkle Ringe und Tränensäcke zu maskieren, kann das Auftragen auf die Augenlider Ihr Augen-Make-up ruinieren, indem es faltig wird.

Verwenden Sie niemals Concealer auf Ihren Augenlidern

3. Verwenden von Klebeband oder Löffel für den Cat-Eye-Look

Mit Eyeliner den perfekten Cat-Eye-Look zu kreieren, kann schwierig sein. Es ist nicht nur schwierig, den idealen Flick und die ideale Form zu finden, sondern Sie müssen auch jede Seite zusammenbringen. Für eine einfache Möglichkeit, den perfekten Katzenfilm zu nageln, versuchen Sie es mit einem Löffel oder etwas Klebeband. Beginnen Sie damit, eine gerade Linie vom äußeren Augenwinkel entlang des Randes des Löffels zu ziehen. Ziehen Sie dann die gebogene Kante vom Ende Ihres Schlags zurück zu Ihren Wimpern und füllen Sie den Flügel aus.

4. Forme deine Augenbrauen

Das Formen Ihrer Brauen muss nicht schwierig sein, folgen Sie einfach diesen Schritten. Beginnen Sie damit, Ihre Augenbrauen mit einem Spoolie zu bürsten, damit die Haare natürlich sitzen. Verwenden Sie dann einen weichen, wachsartigen Brauenstift, um die Außenseite Ihrer Braue mit der dünneren Seite der Spitze zu formen. Füllen Sie Ihre Brauen mit dem flacheren Winkel des Bleistifts mit kurzen, haarähnlichen Strichen aus. Zum Schluss etwas Highlighter direkt unter dem Brauenknochen zum Liften auftragen.

Einfaches Augenbrauen-Make-up

5. Aufheizen der Wimpernzange

Wenn du feststellst, dass das normale Curlen deiner Wimpern sie nur für kurze Zeit anhebt, versuche, deinen Lockenwickler vor der Verwendung aufzuheizen. So wie Ihr Lockenstab Ihrem Haar hilft, seine Form mit Wärme zu halten, kann dies auch Ihre Wimpernzange. Verwenden Sie einfach Ihren Föhn, um Ihre Wimpernzange mit einem Schwall heißer Luft zu schlagen. Lassen Sie es nach dem Erhitzen leicht abkühlen, damit Sie Ihre Augenlider nicht verbrennen. Dann klemmen Sie Ihre Wimpern wie gewohnt.

6. Lippenfarbe mit Wangen abgleichen

Wenn Sie Ihre Lippenfarbe auf Ihre Wangen abstimmen, entsteht ein schönes, abgestimmtes und natürliches Aussehen. Um den Look ohne ein Mehrzweckprodukt zu erreichen, können Sie Ihren Lieblings-Lippenstift ganz einfach in ein Creme-Rouge verwandeln. Tragen Sie einfach etwas auf Ihren Handrücken auf, bevor Sie es mit dem Finger über Ihre Wangen streichen.

Passende Lippen zu deinen Wangen

7. DIY Gel Eyeliner

Wenn Sie jemals einen Gel-Eyeliner dringend benötigen und keine Zeit haben, in die Geschäfte zu rennen, können Sie Ihren eigenen kreieren. Alles, was Sie brauchen, ist ein normaler Kajalstift und ein Feuerzeug oder Streichholz. Halten Sie den Stift dann eine Sekunde lang unter die Flamme, bevor Sie ihn 15 Minuten abkühlen lassen. Die Konsistenz des Stifts ändert sich vor Ihren Augen, da er weicher und einfacher aufzutragen wird. Ihr neuer, schmierigerer Gel-Eyeliner sollte jetzt einfach und sanft über Ihre Augen gleiten.

8. Schnelles Smokey Eye

Während viele Smokey-Eye-Looks mehrere verschiedene Lidschattentöne und viel Verblenden erfordern, gibt es eine schnelle und einfache Alternative. Verwenden Sie einfach einen Augenstift, um einen schrägen Hashtag über den äußeren Augenwinkeln zu zeichnen und mit einem Verwischer zu verwischen. Dadurch entsteht sofort ein Killer-Smoky-Eye, das an den richtigen Stellen dunkel und hell ist.

9. Machen Sie Ihren Lippenstift länger

Ob Weinglas oder die Wange Ihres Mannes, Lippenstift hat ein Händchen dafür, überall zu landen, außer auf Ihren Lippen. Wenn Sie feststellen, dass Ihres immer noch vor dem Ende des Tages verschwindet, versuchen Sie es mit diesem praktischen Trick, um ihm eine längere Lebensdauer zu verleihen. Nachdem Sie Ihren Lippy aufgetragen haben, legen Sie ein Taschentuch über Ihre Lippen und bestäuben Sie etwas durchscheinendes Puder. Dies hilft dir, deine Farbe zu fixieren und sie sofort länger haltbar zu machen.

10. Fake die Wangenknochen

Obwohl nicht jeder mit Killerwangenknochen geboren wird, können wir es alle vortäuschen. Alles, was es braucht, ist eine einfache Bildhauerei. Beginnen Sie mit dem Falten, um die Wangenhöhlen zu finden, und tragen Sie ein tiefes Nude-Rouge oder Konturpuder auf den eingefallenen Bereich unter Ihren Wangenknochen auf. Als nächstes tragen Sie ein pfirsichfarbenes Rouge auf, beginnend an den Äpfeln Ihrer Wangen und nach außen, während Sie es leicht mit dem darunter liegenden Nude-Rouge vermischen. Zum Schluss mit einem Hauch von Schimmer entlang der Wangenknochen und unter den Schläfen auftragen.

11. Peele deine Lippen

Um leicht weiche und glatte Lippen zu erzielen, die bereit für Lippenstifte sind, peelen Sie sie sanft mit einer Babyzahnbürste. Um den Prozess noch effizienter zu gestalten, verwenden Sie ein einfaches hausgemachtes Lippenpeeling und tragen Sie es in kreisenden Bewegungen auf. Alles, was Sie brauchen, ist etwas brauner Zucker und Kokosöl, um ein einfaches, nützliches und natürliches Peeling herzustellen.

12. Tightlining

Für Damen, die einen natürlichen Make-up-Look lieben, ist Tighlining ein großartiger Trick zum Lernen. Der Prozess beinhaltet das Auftragen von Eyeliner direkt auf die Basis Ihrer Wimpern, um ein volleres und definierteres Aussehen zu erzielen, ohne dass es aussieht, als ob Sie Make-up tragen würden. Um die Tightlining-Technik zu nageln, verwenden Sie einen Pinsel, um den Gel-Eyeliner sanft in die Wurzeln Ihrer oberen Wimpern zu drücken.

13. Trick mit leichterer Abdeckung

Um eine leichtere Deckkraft mit Ihrer Foundation zu erzielen, versuchen Sie, vor dem Auftragen ein oder zwei Tropfen Arganöl hinzuzufügen. Die Mischung ergibt eine schöne, leichte Formel, die für ein tolles Ergebnis leicht auf Ihre Haut gleitet. Da das Öl einen Glanz erzeugt und dabei hilft, die Lichtreflexion Ihrer Haut auszugleichen, ist es auch ein ausgezeichneter Trick, um auf Bildern gut auszusehen.

14. Vollere Lippen

Für Damen mit einem kleinen Schmollmund kann Overlining der Schlüssel zu großen, üppigen Lippen sein. Alles, was Sie tun müssen, ist Kylie Jenners Anleitung zu folgen und den Lipliner direkt außerhalb Ihrer natürlichen Lippenlinie aufzutragen, wobei Sie sich auf den Amorbogen und die Mitte Ihrer Unterlippe konzentrieren. Die zusätzliche Linie lässt Ihre Lippen sofort größer und praller erscheinen.

15. Leuchtende Haut mit deiner Foundation

Strahlende Haut erscheint jugendlich und strahlend. Probieren Sie diesen nützlichen Tipp aus, um einen strahlenden Teint an Tagen vorzutäuschen, an denen Ihre Haut ein wenig stumpf aussieht. Mischen Sie vor dem Auftragen eine kleine Menge goldenen oder perlweißen Lidschatten in Ihre Foundation. Sie werden schnell den unglaublichen Lift bemerken, den es Ihrem Gesicht verleiht.

Leuchtende Haut mit Foundation

Häufig gestellte Fragen

Wie wird man beim Schminken besser?

Ein gutes Make-up erfordert viel Übung und Geschick. Dies kann schneller und einfacher erreicht werden, wenn Sie ein paar Tipps und Tricks kennen, darunter das Grundieren Ihres Gesichts, einschließlich Ihres Augenlids, das Verwenden eines Papiertaschentuchs auf den Lippen und das Aufstäuben von durchscheinendem Puder, damit es länger hält, und das Anpassen Ihres Lippenstifts an Ihr Rouge. Sie können ohne die richtigen Werkzeuge und Produkte kein großartiges Aussehen erzielen. Daher ist es ratsam, in ein komplettes Set mit verschiedenen Pinseln und Werkzeugen zu investieren. Es gibt auch mehrere Online-Tutorials, die Sie sich ansehen können, die Ihnen helfen können, das gewünschte Aussehen zu erhalten, und Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie es geht.

Was passiert beim Schminken zuerst?

Wenn Sie Make-up auftragen, sollten Sie zuerst sicherstellen, dass Sie Ihr Gesicht gewaschen und mit Feuchtigkeit versorgt haben. Als nächstes verwenden Sie einen Primer und eine Farbkorrektur und dann Ihre Foundation und Ihren Concealer. Frauen fragen sich oft, ob es besser ist, zuerst Concealer oder Foundation aufzutragen, und im Allgemeinen kann es hilfreich sein, Ihre Foundation zuerst aufzutragen, da dies eine gleichmäßige Basis schaffen kann. Was als nächstes kommt, ist Ihr Lidschatten und verwenden Sie Fixierpuder unter den Augen, um ein Durcheinander zu vermeiden. Andere verlassen diesen Schritt, bis sie Rouge, Bronzer und Highlighter aufgetragen haben. Ihr letzter Schritt sind Ihre Lippen. Es ist dann sinnvoll, den Look mit einem Fixierspray oder -puder zu vervollständigen.

Wie bekomme ich ein makelloses Make-up?

Wenn Sie einen makellosen Make-up-Look erzielen möchten, können Sie damit beginnen, qualitativ hochwertige Produkte zu kaufen und in die richtigen Werkzeuge und Kits zu investieren. Es ist hilfreich, mit sauberer Haut zu beginnen und eine gute Feuchtigkeitscreme aufzutragen. Sie sollten auch eine Grundierung verwenden, bevor Sie Produkte auftragen, und sicherstellen, dass Sie einen Concealer und eine Grundierung verwenden, die die richtige Farbe für Ihren Hautton haben. Zu hell oder zu dunkel wird nicht gut aussehen. Es ist auch hilfreich, Ihren Hautton zu notieren, ob er hell, hell, mittel, gebräunt oder dunkel ist und ob Sie einen neutralen, kühlen oder warmen Unterton haben. Dies beeinflusst, welche Make-up-Farben für Sie am besten geeignet sind. Denken Sie daran, dass das Erreichen eines perfekten Aussehens Zeit und Übung erfordert. Seien Sie also geduldig und nehmen Sie sich Zeit, um dies zu erreichen.

Wie lasse ich meine Haut mit Make-up perfekt aussehen?

Bevor Sie Produkte auf Ihre Haut auftragen, ist es hilfreich zu wissen, ob Sie fettige, zu Akne neigende, normale oder trockene Haut haben, da die Formeln, die Sie verwenden sollten, dies beeinflussen. Tragen Sie Make-up auf ein sauberes, trockenes Gesicht auf und verwenden Sie Feuchtigkeitscreme und Primer. Finden Sie die Produkte, die zu Ihrem Hautton passen, berücksichtigen Sie Ihren Unterton und haben Sie keine Angst zu experimentieren und zu üben, bis Sie einen Look gefunden haben, der zu Ihnen passt. Die Verwendung von Online-Make-up-Tutorials und die richtigen Werkzeuge und Produkte können Ihnen auch dabei helfen, schneller ein makelloses Aussehen zu erzielen.

Wie lässt du dein Make-up natürlich gut aussehen?

Einer der beliebtesten Looks für jeden Tag ist der No-Make-up-Auftritt. Es kann eine einfache Abdeckung bieten und Ihre natürlichen Eigenschaften verbessern, wodurch ein taufrisches und hübsches Aussehen entsteht. Der Fokus liegt hier auf einer guten Haut. Verwenden Sie also unbedingt Feuchtigkeitscreme, Primer, einen leichten Concealer für alle Unreinheiten und die richtige Foundation für Ihren Hautton und Teint. Entscheiden Sie sich für natürliches Augen-Make-up und definieren Sie Ihre Brauen. Tragen Sie Mascara auf, aber Sie können etwas davon mit einem Wattestäbchen abwischen, damit sie nicht zu schwer aussieht. Vervollständigen Sie den Look mit einem Glanz- oder Nude-Lippenstift. Sie brauchen nur die Basisprodukte, um den natürlichen Look zu vervollständigen, und der Schlüssel ist, sich nicht für etwas zu dramatisches zu entscheiden.

Share.

Leave A Reply