4 Möglichkeiten, Ihr Haar und Ihre Kopfhaut zu klären

0

Haare und Kopfhaut
@minimarley

Wenn es um das Waschen und Klären von Haar und Kopfhaut geht, bleiben die meisten von uns bei Shampoo und Spülung, an die wir gewöhnt sind.

Und in den meisten Fällen ist das kein Problem, denn 9 von 10 Mal erledigt es die Arbeit.

Aber was passiert, wenn es Ihnen schwerfällt, Ablagerungen aus Ihrem Haar zu entfernen? Wenn Sie vom Pool oder Strand zurückkommen und Ihr tägliches Shampoo nicht so auf Chlor und Sand trifft, wie es sollte?

Dann wissen Sie, dass Sie Ihr Haar klären müssen. Klärung ist wie ein normales Ole-Shampoo aber auf Steroiden.

Es reinigt Ihr Haar gründlich und sorgt für einen völlig neuen Start ohne überschüssiges Öl, angesammelten Schmutz oder Produktreste. Brauchen Sie dringend eine Haarentgiftung? Hier sind vier narrensichere Möglichkeiten, Ihr Haar und Ihre Kopfhaut zu klären.

Haare und Kopfhaut

Apfelessig, oder ACV, ist ein beliebtes Mittel, um sowohl natürliches als auch entspanntes Haar zu klären, da es antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften hat.

Diese Eigenschaften verhindern, dass Bakterien und Pilze Kopfhautreizungen, Schuppen, schuppige Haut und schädliche Ablagerungen verursachen – all dies kann zu Ausdünnung und Haarausfall führen, wenn sie nicht richtig behandelt wird.

Darüber hinaus ist ACV eine saure Substanz, die hilft, das pH-Gleichgewicht von Haar und Kopfhaut zu neutralisieren.

Dies ist wichtig, denn wenn Ihr Haar einen höheren pH-Wert hat, gilt es als alkalisch und wird kraus, trocken und anfällig für Brüche.

Die Anwendung einer Apfelessigspülung ist recht einfach und kann auf verschiedene Arten erfolgen.

Die erste Methode ist die einfachste: Mischen Sie 3 oder 4 Esslöffel in etwa 16 Unzen Wasser und gießen Sie sie direkt vor oder direkt nach der Konditionierung gleichmäßig über Ihr Haar.

Die zweite Methode ist die gleiche Mischung von Zutaten, nur dass Sie diesmal Essig und Wasser in eine Sprühflasche gießen und Ihre Wurzeln und Kopfhaut sättigen.

In beiden Fällen solltest du die Mischung gut 5 oder 10 Minuten ruhen lassen, bevor du sie gründlich ausspülst.

Haare und Kopfhaut

Bentonit-Ton ist ein natürliches, feines Pulver, das direkt aus gealterter Vulkanasche stammt.

Es wird seit Tausenden von Jahren sowohl für medizinische als auch für kosmetische Zwecke verwendet und ist dafür bekannt, alles zu tun, von der Behandlung von Giftefeu bis zur Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper.

Was das Haar angeht, ist Bentonit-Ton wie eine heilige Gral-Substanz, denn er klärt nicht nur, indem er überschüssiges Öl und Schmutz von Haar und Kopfhaut entfernt, sondern behandelt auch effektiv hitze- und farbgeschädigtes Haar, bekämpft Frizz und Mattheit und fördert Weichheit und Feuchtigkeit.

Der Ton wird in der Regel in großen Gläsern verkauft und ist in fast jedem Einzelhandels-Schönheitsgeschäft, Schönheitsfachgeschäft oder Reformhaus zu finden – die beliebteste Option ist Aztekischer geheimer indischer Heilerde.

Alles, was Sie tun müssen, ist, eine Tasse Ton mit 1/2 Tasse Wasser, Aloe Vera-Saft oder Apfelessig zu kombinieren und zu einer Paste zu verrühren.

Tragen Sie die Paste auf das trockene oder feuchte Haar auf, lassen Sie es einwirken, bis es vollständig trocken ist, und spülen Sie es anschließend gründlich aus.

Haare und Kopfhaut

Backpulver wird oft für eine Vielzahl von Haushalts- und Kochbedürfnissen verwendet, aber es ist auch sehr nützlich für diejenigen von uns, die eine überdurchschnittliche Ablagerung auf unserer Kopfhaut und unseren Haaren feststellen, weil wir von Natur aus fettiges Haar haben oder nur eine Tonne verwenden use des Produkts auf einer wöchentlichen Basis.

Mischen Sie einen Teil Backpulver und 3 Teile Wasser zusammen und massieren Sie es durch Ihr Haar und Ihre Kopfhaut werde es auf jeden Fall Entfernen Sie Ablagerungen, Schmutz und überschüssiges Öl, diese Mischung ist viel zu abrasiv, um diese Methode mehr als 3 oder 4 Mal im Jahr anzuwenden.

Backpulver und Wasser sollten in Situationen verwendet werden, in denen Sie eine schnelle und effektive Lösung benötigen, nach einer sehr langfristigen Schutzbehandlung oder wenn normales Shampoo das Produkt nicht ausreichend aus Ihrem Haar entfernt.

Anschließend müssen Sie eine Apfelessigspülung durchführen, um die Feuchtigkeit wiederherzustellen und den pH-Wert Ihrer Kopfhaut zu neutralisieren, um Schäden zu vermeiden.

DIY-Haarbehandlungen sind nicht jedermanns Sache und nicht jedes im Laden gekaufte Schönheitsprodukt ist voller schädlicher Inhaltsstoffe. Wenn Sie also den traditionellen „bewährten“ Weg gehen möchten, gehen Sie unbedingt darauf ein!

Ein gutes klärendes Shampoo ist eines, das Kopfhaut und Haare reinigt, Giftstoffe entfernt, nicht so abrasiv ist, dass es Kräuselungen und Verwicklungen verursacht, frei von Sulfaten und Parabenen ist und dem Haar seine natürlichen Öle nicht entzieht.

Ich empfehle meinen persönlichen Favoriten, den Alikay Naturals Feuchtes schwarzes Seifenshampoo. Dieses Shampoo ist super gut darin, Produktablagerungen zu entfernen, ohne Ihrem Haar Weichheit und Feuchtigkeit zu entziehen.

Es ist effektiv für diejenigen unter Ihnen, die mit fettigem Haar zu kämpfen haben und für diejenigen unter Ihnen, denen es schwer fällt, Ihre Schuppen in den Griff zu bekommen.

Außerdem ist es eine einzigartige, schützende und feuchtigkeitsspendende Mischung mit tropischem Duft, die mit Inhaltsstoffen wie Wegerichhäuten und Kakaosamenpulver formuliert wurde.

Wie klären Sie Ihr Haar und Ihre Kopfhaut? Kommentiere unten.

Ebenfalls:

Lesen Sie, warum Sie das wachsartige Zeug niemals von der Kopfhaut Ihres Neugeborenen entfernen sollten.

Share.

Leave A Reply