Alles, was Sie über Wimpernverlängerungen wissen müssen

0

alles, was Sie über-wimpern-extensions wissen müssen

Wimpernverlängerungen erfreuen sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit. Von Prominenten und Stars bis hin zu den Frauen bei Ihrer Arbeit und denen, die Sie auf der Straße sehen, Damen überall erhalten wunderschöne volle und lange Wimpern mit Wimpernverlängerungen. Wenn Sie sich fragen, ob Sie es selbst ausprobieren sollten, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie eintauchen und kleben.

VERBUNDEN: Alles, was Sie über ein Wimpernlifting und eine Wimpernfarbe wissen müssen

Wimpernverlängerung Vor- und Nachteile

Wie jede Schönheitsbehandlung kann auch eine Wimpernverlängerung Vor- und Nachteile haben. Ihr größter Vorteil ist jedoch ihr Aussehen. Es ist nicht zu leugnen, dass Wimpernverlängerungen eine großartige Möglichkeit sind, die Wimpern Ihrer Träume zu bekommen, ohne sie jeden Morgen anwenden zu müssen. Sie sparen Ihnen auch Zeit bei Ihrer Make-up-Routine, da Sie Ihre Wimpern nicht kräuseln und Mascara auftragen müssen. Einige Wimpern benötigen jedoch Pflege, einschließlich regelmäßigem Bürsten, spezieller Reinigung und manchmal sogar Föhnen. Obwohl sie unglaublich langlebig sind, müssen Wimpernverlängerungen auch regelmäßig nachgebessert werden, was Geld kostet. Obwohl sie etwas teuer sind, finden viele Frauen, dass sie die Investition wert sind und großartige Ergebnisse liefern.

wimpernverlängerungen-vor-und-nachteile

Sind Extensions schlecht für Ihre Naturwimpern?

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Wimpernverlängerungen Ihre natürlichen Wimpern schädigen. Wenn die Extensions richtig angebracht und nicht herausgezogen werden, beschädigen sie weder Ihre Wimpern noch Ihre Augen. Stellen Sie sicher, dass Sie für die Anwendung einen professionellen Techniker aufsuchen. Obwohl der dabei verwendete Klebstoff sicher ist, sollten Sie sich bewusst sein, dass bei einigen Frauen allergische Reaktionen auftreten können, und informieren Sie Ihren Techniker, wenn Sie Stechen oder Schmerzen verspüren. Sobald die Wimpernverlängerung aufgetragen wurde, dauert es einige Zeit, bis sie herausgewachsen sind. Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie nicht mit der Pflege Ihrer neuen Wimpern Schritt halten möchten, werden Sie eine unangenehme Wachstumsphase erleben, da Ihre Wimpern mit den angebrachten Extensions auf natürliche Weise nachwachsen.

Wimpernverlängerungen sollten immer eine schmerzfreie Erfahrung sein, wenn sie richtig gemacht werden. Wenn Sie sich Sorgen über die Empfindlichkeit Ihrer Augen machen, fragen Sie Ihren Wimperntechniker nach dem Kleber, bevor Sie beginnen. Der Kleber sollte nichts enthalten, was deinen Augen schadet, wie zum Beispiel Formaldehyd.

sind-extensions-schlecht-für-deine-naturwimper

Arten von Wimpernverlängerungen

Es gibt drei Arten von Wimpernverlängerungen: Synthetik, Seide und Nerz. Welchen Typ Sie erhalten, hängt von Ihren natürlichen Wimpern und den gewünschten Ergebnissen sowie den Vorlieben Ihres Technikers ab. Einige Techniker verwenden gerne eine Kombination aus Synthetik und Seide, während andere bei der einen oder anderen bleiben. Diese künstlichen Wimperntypen sorgen mit Leichtigkeit für ein einheitliches Aussehen. Nerzwimpern hingegen sind 100% Naturfaserwimpern. Dadurch sind sie leichter und wirken natürlicher als künstliche Wimpern, ihre Länge und Dicke sind jedoch nicht kontrollierbar. Auch wenn sie für dich ansprechend klingen mögen, sei dir bewusst, dass Nerzwimpern höhere Kosten haben.

Wimpernverlängerungen können in einer Reihe von Größen von etwa 6 mm bis 17 mm erhältlich sein. Die Länge und Dicke der Wimpernverlängerung, die Sie erhalten können, hängt von Ihren natürlichen Wimpern ab. Ein professioneller Techniker kann Sie am besten zu den richtigen Wimpernverlängerungen für Sie beraten. Da Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Naturwimpern gesund bleiben, ist es am besten, mit kleineren und weniger Extensions zu beginnen und später weitere hinzuzufügen, insbesondere wenn Sie von Natur aus kurze und dünne Wimpern haben.

verschiedene-arten-von-wimpern-extensions

Wie lange dauert die Bewerbung?

Bei der Anwendung der Wimpernverlängerung wird jede Wimper einzeln mit einem semipermanenten Kleber auf eine einzelne Naturwimper geklebt. Für ein vollständiges Wimpernset dauert dieser Vorgang in der Regel etwa zwei Stunden. Während dieser Zeit müssen Sie Ihre Augen vollständig geschlossen halten, um eine korrekte Anwendung und Sicherheit zu gewährleisten. Wenn Sie Wimpernverlängerungen mit kleinem Budget wünschen oder nach einem subtileren Effekt suchen, sollten Sie stattdessen einen halben Satz Wimpern in Betracht ziehen. Ein halber Satz wird auf natürlichen Wimpern immer noch ein tolles, dickeres Aussehen haben, ohne die Dramatik eines vollständigen Satzes. Es dauert auch weniger Zeit und kostet weniger.

wie lange-dauert es-das-anbringen-wimpern-extensions

Wie oft müssen Sie sie neu machen lassen?

Einer der großen Vorteile von Wimpernverlängerungen ist, dass sie lange halten. Mit der richtigen Pflege kann ein Wimpernset problemlos das ganze Jahr über halten. Da eine einzelne Wimpernverlängerung an einer einzelnen Naturwimper befestigt wird, sollten die Verlängerungen jeweils den gesamten Wachstumszyklus Ihrer Naturwimpern (in der Regel sechs bis acht Wochen) überdauern. Um sicherzustellen, dass sie immer gut aussehen, wird jedoch empfohlen, alle drei bis vier Wochen leichte Nachbesserungen durchzuführen. Achte auch darauf, dass du nicht an deinen Extensions nimmst oder ziehst, da dies sowohl sie als auch deine natürlichen Wimpern ruinieren kann.

Wimpernverlängerung-Retusche

Zu vermeidende Produkte

Sobald Sie Ihre Wimpernverlängerung (einschließlich Nachbesserungen) erhalten haben, müssen Sie in den ersten 12 bis 24 Stunden Wasser (Duschen, Gesichtwaschen und Schwimmen) vermeiden. Wasser kann den Kleber schwächen, bevor er vollständig ausgehärtet ist und die Wimpern abfallen lassen. Nach dieser Zeit ist es in Ordnung, Ihre Wimpernverlängerungen nass zu machen, aber achten Sie darauf, nicht daran zu reiben oder daran zu ziehen. Vermeiden Sie die Verwendung von Produkten auf Ölbasis und Make-up-Entferner in der Umgebung, da diese auch Ihre Extensions beeinträchtigen können. Ebenso wird die Verwendung von wasserfester Mascara nicht empfohlen, da diese schwer zu entfernen ist und zum Ausfallen der Wimpern führen kann. Normale Mascara hingegen kann bei Wimpernverlängerungen verwendet werden, sollte aber möglichst vermieden werden, da sie die Lebensdauer der Wimpern verkürzen kann.

produkte-zu-vermeiden-nach-wimpernverlängerungex

Finden Sie einen Salon

Bei der Suche nach Wimpernverlängerungen ist es wichtig, einen professionellen Techniker zu finden. Nur jemand mit der richtigen Ausbildung kann garantieren, dass die richtigen Produkte verwendet werden und die Wimpern angewendet werden, ohne Ihre Naturwimpern zu beschädigen oder Ihren Augen zu schaden. Hier sind unsere empfohlenen Wimpernverlängerungssalons in Australien.

miss-fox-melbourne

Häufig gestellte Fragen

Ruinieren Wimpernverlängerungen Ihre Naturwimpern?

Es gibt keinen Grund für Wimpernverlängerungen, Ihre Naturwimpern zu ruinieren, wenn sie richtig angewendet werden. Aus diesem Grund ist es immer ratsam, zu einem seriösen Salon zu gehen, um sie erledigen zu lassen. Das Problem ist, dass Erweiterungen Schaden anrichten können, wenn Sie nicht aufpassen, wie Sie sie pflegen. Zum Beispiel kann das Ziehen und Zerren an ihnen zu Wimpernverlust führen. Bei einigen Frauen kann es auch zu einer allergischen Reaktion auf den beim Auftragen verwendeten Klebstoff kommen. In diesem Fall sollten Sie sofort Ihren Techniker benachrichtigen.

Wie lange halten Wimpernverlängerungen?

Wimpernverlängerungen sind eine wunderbare Möglichkeit, schöne, volle Wimpern zu erzielen, aber die Anwendung ist zeitaufwändig und teuer. Gut, dass sie etwa sechs bis acht Wochen halten. Möglicherweise können Sie sich auch für Nachbesserungen entscheiden, anstatt sie vollständig neu machen zu lassen, und dies alle drei bis vier Wochen. Dies ist natürlich bei jeder Frau unterschiedlich und hängt von Ihrem natürlichen Wimpernwachstum ab. Es gibt auch verschiedene Arten, Längen und Größen zu berücksichtigen.

Was ist ein gutes Alter für eine Wimpernverlängerung?

Im Allgemeinen wendet ein Salon keine Wimpernverlängerung an Personen an, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Einige können dies für Personen ab 16 Jahren tun, wenn ihnen die Zustimmung der Eltern gegeben wurde.

Ist eine Wimpernverlängerung gefährlich?

Im Allgemeinen gelten Wimpernverlängerungen nicht als gefährlich, obwohl es einige Nebenwirkungen geben kann. Bei manchen Frauen kann es zu Schäden und zum Verlust ihrer natürlichen Wimpern kommen, bei anderen können allergische Reaktionen auftreten, und es besteht auch die Möglichkeit einer Infektion. Um Ihre Risiken zu minimieren, sollten Sie immer vorher recherchieren und einen seriösen Salon und einen erfahrenen Techniker auswählen. Es ist auch ratsam, sich für nicht zu lange oder schwere Wimpern zu entscheiden, da dies eventuelle Komplikationen noch verstärken kann.

Wie beliebt sind Wimpernverlängerungen?

Obwohl viele andere Schönheitstrends gekommen und gegangen sind, sind Wimpernverlängerungen seit mehreren Jahren beliebt. Es ist ein großartiges Verfahren, um Ihren Wimpern Fülle zu verleihen und die Aufmerksamkeit auf Ihre Augen zu lenken. In den letzten Jahren ist es auch eine Behandlung, die an Popularität gewonnen hat und wahrscheinlich für viele Frauen in den kommenden Jahren ein Grundnahrungsmittel für die Schönheit bleiben wird.

Wann wurden falsche Wimpern populär?

Gefälschte Wimpern sind seit den 90er Jahren beliebt, als Prominente wie Pamela Anderson und Cindy Crawford beschlossen, ihre Augen durch Länge und Fülle zu verbessern. Im Gegensatz zu anderen Schönheitstrends, die kommen und gehen, sind falsche Wimpern seit Jahrzehnten beliebt und werden es wahrscheinlich auch weiterhin sein.

Share.

Leave A Reply