Explosion erschüttert Wohngebiet im schwedischen Göteborg, vier schwer verletzt

0

GÖTEBORG, Schweden, 28. September (Reuters) – Vier Menschen wurden am frühen Dienstag bei einer Explosion und einem Brand in einem zentralen Wohngebiet der schwedischen Stadt Göteborg schwer verletzt.

Die unmittelbare Ursache der Explosionund das Feuer war unklar.

Mindestens 16 Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht, nachdem Feuerwehrleute Menschen aus einem Wohnblock geholt hatten, aus dem Rauch aufstieg.

Drei Frauen und ein Mann wurden schwer behandeltVerletzungen, sagte ein Sprecher des Sahlgrenska-Universitätskrankenhauses.

Das schwedische öffentlich-rechtliche Radio SR berichtete, dass etwa 25 Menschen in Krankenhäuser in der zweitgrößten Stadt Schwedens eingeliefert wurden.

Die Polizei sagte, sie hätten geöffneteine Untersuchung, konnte aber keine weiteren Details nennen.

Die Rettungsdienste gaben an, dass sie daran arbeiteten, Menschen zu evakuieren und Brände im Gebäude zu löschen.Sie schlossen ein Gasleck aus, verzichteten jedoch auf Spekulationen über die Ursache der Explosion.

Anja Almen, die im Gebäude wohnt, sagte, sie habe kurz nach 5:00 Uhr einen Lärm von der Straße gehört.– ungefähr 15 Minuten nach der Explosion.

„Ich ging auf den Balkon und war geschockt. Überall war Rauch, aus jedem Treppenhaus“, sagte sie telefonisch von einer nahegelegenen Kirche, zu der sieund andere Mieter wurden evakuiert.“Feuerwehrwagen mit Leitern zogen Menschen aus Wohnungen.“

Ein Sprecher des Rettungsdienstes sagte, mehrere Hundert Menschen seien aus der Nähe der Explosion und des Feuers evakuiert worden.

The NordicDas Land hat in den letzten Jahren mit einer ansteigenden Bandenkriminalität zu kämpfen, wobei rivalisierende Gruppen Sprengstoff und Schusswaffen einsetzen, um Rechnungen zu begleichen.

Unsere Standards: The Thomson Reuters Trust Principles.

Share.

Leave A Reply