Gabby Petitos Mutter reagiert auf den Anwalt von Laundrie, nachdem der Gerichtsmediziner die Todesursache enthüllt hat: „Seine Worte sind Müll“

0

Gabby Petitos Mutter hat die neuesten Kommentare der Familie Laundrie Anwalt zum Tod ihrer Tochter gebrandmarktals „Müll“.

Nachdem ein Gerichtsmediziner in Wyoming bestätigt hatte, dass Frau Petito erwürgt und ihr Körper bis zu vier Wochen in der Wildnis gelassen wurde, wurde Brian Laundrie s Anwalt Steve Bertolino freigelasseneine Erklärung, in der es heißt, dass seine Mandantin an ihrer Ermordung nur „eine Person von Interesse“ geblieben ist.

„Seine Worte sind Müll.Reden Sie weiter“, sagte Nichole Schmidt laut JB Biunno von der WFAL in einer SMS.

Der Krieg der Worte kam, nachdem ihr Tod am Dienstag auf einer Pressekonferenz vom Gerichtsmediziner Brent Blue von Teton County als Strangulation eingestuft wurde.

Er beschrieb den Tod als Fall von „häuslicher Gewalt“, wollte jedoch nicht auf die Verantwortlichen zurückgreifen, sondern sagte, dass dies von den Strafverfolgungsbehörden zu bestimmen sei.

„Während Brian Laundrie derzeit wegen der unbefugten Verwendung einer Debitkarte von Gabby angeklagt wird, wird Brian nur im Zusammenhang mit dem Ableben von Gabby Petito als interessierte Person angesehen“, sagte Bertolino.

„Zu diesem Zeitpunkt wird Brian noch vermisst und wenn er gefunden wird, werden wir die gegen ihn anhängige Betrugsanzeige bearbeiten.“

Die Autopsieuntersuchung umfasste eine Analyse durch einen forensischen Anthropologen, einen Ganzkörper-Katscan und Proben wurden auch einem forensischen Entomologen übergeben.

Unter Berufung auf das Gesetz des Bundesstaates Wyoming, das nur die Veröffentlichung von Todesursachen und Todesursachen zulässt, lehnte Dr. Blue es ab, weitere Einzelheiten zu den an Frau Petitos Leiche gefundenen Verletzungen, dem Zustand ihrer Leiche oder der Toxikologie zu nennenTests hatten irgendwelche Drogen in ihrem System ergeben.

Dr. Blue bestätigte, dass Frau Petito nicht schwanger war und die Familie von Frau Petito wurde vor der Pressekonferenz über die Ergebnisse informiert.

Die Details zu ihrem Tod kamen, als die Behörden weiterhin nach ihrem Verlobten Brian Laundrie suchten, der mit ihr unterwegs war, bevor sie starb.

Die Leiche von Frau Petito wurde am 19. September im Grand-Teton-Nationalpark von Wyoming gefunden, mehrere Wochen nachdem Herr Laundrie ohne sie in ihrem Van nach Florida zurückgekehrt war.

Frau Petito wurde während eines Roadtrips über Land mit Herrn Laundrie vermisst, der am 13. September aus dem Haus seiner Familie verschwand und Gegenstand einer großen Fahndung ist, die noch immer andauert.

Share.

Leave A Reply