‚Herr.Shaw Goes To Hollywood“: Dustin Hoffman, Sam Neill, Eileen Atkins, Derek Jacobi, Aidan Turner & Roger Allam leiten die Golden Age Comedy — TIFF Market

0

EXKLUSIV : Oscar-Gewinner Dustin Hoffman (Rain Man), Emmy-Nominierter Sam Neill (Jurassic Park ), BAFTA-Gewinner Eileen Atkins (The Crown), BAFTA-Gewinner Derek Jacobi (Gladiator) ,IFTA-Nominierter Aidan Turner ( The Hobbit ), Endeavour Star Roger Allam und Pitch Perfect Star Brittany Snow werden die Hauptdarsteller im Spielfilm seinComedy Mr. Shaw Goes To Hollywood , die für den TIFF-Markt eingeführt wird.

Der Film spielt im Jahr 1933 und zeigt, wie der berühmte Dramatiker George Bernard Shaw (Jacobi) mit seiner beeindruckenden Frau Charlotte (Atkins) Hollywood besuchte.Die Idee, Shaws erfolgreichstes Stück, Pygmalion , in einen Film zu verwandeln, war ein heißes Gesprächsthema, als die Großen und die Guten Hollywoods um seine Aufmerksamkeit wetteiferten, verzweifelt daran, Teil des nächsten großen Kinofilms zu sein.Wie würde der in Irland geborene Schriftsteller und Sozialreformer mit der Hollywood-Elite harmonieren und, vielleicht noch wichtiger, hatte er die Absicht, die Rechte an seiner geliebten Geschichte überhaupt an ein Filmstudio zu verkaufen?Mr. Shaw Goes to Hollywood erzählt die Geschichte dessen, was passiert sein könnte, bevor die Welt das Stück in seiner Gestalt als Musical kennengelernt hat, My Fair Lady .

Hoffman spielt den legendären Studiochef Louis B Mayer, Mitbegründer von MGM.Aidan Turner wird Clark Gable und Sam Neill William Randolph Hearst spielen.

BAFTA-Nominierter Simon Callow ( Four Weddings And A Funeral ) wurde nach einem Drehbuch des siebenfachen Emmy-Gewinners Mark Saltzman ( Sesamstraße ), der zuvor ein gleichnamiges Theaterstück geschrieben hatte.Callows zweiter Film als Regisseur befindet sich derzeit in der Vorproduktion, die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr in Großbritannien beginnen.

Bankside startet diese Woche den Weltverkauf für den Markt in Toronto.

Pic wird von Rhian Williams, Joanne Podmore (Du bist nicht du) und Rachel Higginson produziert.Ellen Little ist neben Saltzman und Yuri Spiro ausführende Produzentin.

Callow sagte über das Projekt: „Hollywood war 1933 auf dem Höhepunkt seiner Macht, erreichte unzählige Millionen von Kinobesuchern auf der ganzen Welt, verschlang die größten Schriftsteller, Regisseure und Schauspieler und spuckte so oft wie nichtsie wieder aus.Es war eine sowohl stilvolle als auch wilde Welt, die von den Studiobossen, unter denen Louis B. Mayer (Hoffman) der Erzmanipulator war, rücksichtslos kontrolliert wurde.Das funkelnde Drehbuch von Mark Saltzman zeigt uns, was passiert, wenn ein solcher Mann auf jemanden trifft, dessen Arbeit er will, dessen Reichtum und Ruhm ihn jedoch unvorstellbar machen.GBS (Jacobi), der vielleicht größte Promi seiner Zeit, lässt in Hollywood Ringe laufen und zwingt einige der legendärsten Figuren der Filmgeschichte, sich selbst und der Realität ihrer Situation zu stellen.Wir sehen die brutale Wahrheit dessen, was sich hinter der eleganten, witzigen Oberfläche verbirgt;es ist ein Spektakel, das sowohl köstlich als auch ernüchternd ist.“

Produzent Jo Podmore fügte hinzu: „Solch clevere, listige und satirische Arbeit findet man heutzutage selten.Wir haben das große Glück, einige der besten und am höchsten dekorierten Schauspieltalente der Branche angezogen zu haben, um mit Simons berühmtem scharfen Witz zusammenzuarbeiten.All dies wird einen einzigartig schillernden und unterhaltsamen Film schaffen;erweckt den Glamour, den Charme, die Hinterlist und die Doppelzüngigkeit des Goldenen Zeitalters Hollywoods zum Leben.“

Callow ist am besten bekannt für seine produktive Schauspielerei sowohl auf der Bühne als auch auf der Leinwand und für seine Arbeit als Autor und Regisseur, bei der er die West End- und Broadway-Premieren von Willy Russells Shirley Valentine inszenierte.mit Pauline Collins, sowie Single Spies von Alan Bennett am National Theatre und die Musicals Carmen Jones, The Pyjama Game und My Fair Lady.Sein Spielfilmdebüt war The Ballad of Sad Café für Merchant-Ivory , mit Vanessa Redgrave und Rod Steiger.

Williams, Podmore und Higginson werden von UTA und ITG vertreten;Callow von Cruickshank Cazenove;Saltzman von Sendroff & Baruch;Neill von ICM Partners, Authentic Talent and Literary Management, Curtis Brown Group und Shanahan Management;Hoffman von Tavistock Wood Management und WME;Atkins und Jacobi von der Independent Talent Group;und Turner von ICM Partners, Lisa Richards Agency und Principal Entertainment LA.Snow wird von Gersh und Principal Entertainment LA vertreten.

Share.

Leave A Reply