Quarantäne-Haarregelbuch: So geben Sie Ihrem Haar etwas TLC

0

Seien wir ehrlich – die Grundlagen der Haarpflege sind ziemlich langweilig. Die goldenen Regeln des Reinigens, Pflegens, Befeuchtens und Halten der Hände aus den Haaren können nicht alles sein… oder? Die COVID-19-Quarantäne führt dazu, dass Frauen überall versuchen, die Dos and Don’ts der Haarpflege zu verstehen, damit sie diese Pandemie überleben, ohne ihre Haare zu beschädigen. Damit wir gesund durch diese herausfordernde Zeit kommen, Jessica Geiger @jgeigerhairstudio, hat ein Quarantäne-Haar-Regelbuch erstellt, um uns zu helfen, Quarantäne-Haare zu überleben!

Regel Nr. 1 Gesunde Ernährung essen

Lassen Sie es uns zugeben, im Haus zu sein hat Ihren Wunsch nach Snacks auf einem Allzeithoch. Wir sind nicht hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie mit dem Naschen aufhören sollen. Sie sollten gesündere Optionen für Ihre täglichen Mahlzeiten in Betracht ziehen, um die Gesundheit Ihrer Kopfhaut zu einer Priorität zu machen. Essen Sie statt Kartoffelchips Mandeln, Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne. Diese Snacks sind tatsächlich voller Vitamine und Nährstoffe, die ein gesundes Haarwachstum unterstützen. Dies ist nur eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Quarantäne-Haar die kommenden Wochen übersteht.

Regel #2 Waschen Sie sich nicht zu oft

Wir wissen, dass Sie etwas mehr Zeit haben und sich besonders um Ihre Haare kümmern möchten. Tägliches Shampoonieren ist nicht ideal für jede Haarstruktur. Vermeiden Sie Shampoo, das . enthält Natriumlaurylsulfat (SLS); Es ist der Inhaltsstoff, der dem Shampoo viel Schaum verleiht, der perfekt ist, um natürliche Öle zu entfernen. Es ist das Gegenteil von dem, was Sie für gut mit Feuchtigkeit versorgtes Haar in Quarantäne wünschen, und führt zu ernsthaften Haarbrüchen.

Regel #2 Tiefer Zustand regelmäßig

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre Zeit sinnvoll zu nutzen? Jetzt ist es an der Zeit, diese Tiefenkonditionierungsbehandlungen auszuprobieren. Bauen Sie eine regelmäßige Routine auf, um Ihr Haar zu konditionieren. Wenn Sie möchten, dass Ihre Tiefenspülung doppelt wirkt und Ihr Haar sich super weich und glatt anfühlt, heizen Sie es auf. Versuchen Sie auch, ein paar Tropfen des VoiceOfHair PureFix Haarelixier zu Ihrem tiefen Conditioner für anhaltende Feuchtigkeit.

Regel #3 Vermeiden Sie Farbe und Schneiden

Kabinenfieber ist real und kann Sie dazu bringen, einige verrückte Dinge zu tun. Frauen auf der ganzen Welt greifen zur Schere und sterben ihr. Dies ist nicht der Weg, Ihren schlimmen Fall von Quarantäne-Langeweile zu heilen. Nehmen Sie sich diese zusätzliche Zeit, um Ihr Haar stark und gesund zu halten. Vermeiden Sie es, etwas Neues auszuprobieren, bis Sie sich an einen Fachmann wenden können.

Regel Nr. 4 Nehmen Sie Multivitamine ein

Bauen Sie Gewohnheiten auf, die Ergebnisse liefern. Jetzt ist es an der Zeit, einen Zeitplan aufzustellen und sich zur Gewohnheit zu machen, Ihre täglichen Vitamine einzunehmen. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Körper die notwendigen Nährstoffe hat, damit Ihr Haar gedeiht. Wenn es um Ihr Haar geht, gibt es mehrere wichtige Vitamine, die Sie brauchen, um Ihr Haar gesund und gedeihen zu lassen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Multivitaminpräparat mindestens 25 mcg Biotin, Vitamin D und B12, Zink und Eisen enthält. Flüssige Multivitamine funktionieren auch hervorragend, weil sie leicht zu konsumieren sind und mindestens 90% in Ihren Blutkreislauf aufgenommen werden, im Vergleich zu Tabletten in Pillenform, bei denen nur ~20% aufgenommen werden.

Regel #5 Schütze dein Haar

Einer der Vorteile der Arbeit von zu Hause aus ist, dass Sie ohne Strafe einen Headwrap rocken können. Kopfwickel, Mützen und Schals sind perfekt, um Ihr Haar vor Schäden zu schützen. Wickeln Sie Ihr Haar nachts mit einem Satin-/Seidenschal oder verwenden Sie einen Seidenkissenbezug; Baumwolle reibt am Haar und nimmt Feuchtigkeit auf. Sie können auch eine Perücke tragen, um Ihrem Haar eine Pause zu gönnen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Quarantänehaare in eine Perücke zu stecken, stecken Sie diese Enden unbedingt ein! Denken Sie daran, dass das Haar unter einer Perücke nicht locker sein sollte und es unbedingt erforderlich ist, Ihre Enden zu flechten und unter Ihr Haar zu stecken, um Splittern und Brüchen zu vermeiden.

Regel #6 Wet Styling vermeiden

Ihr nasses Haar zu stylen kann sehr verlockend sein, aber ich möchte Sie davon abraten! Unser Haar ist extrem brüchig, wenn es nass ist, weil es sich stärker dehnen kann, was es anfällig für Brüche macht. Wenn wir mit unserem nassen Haar zu rau sind, können wir es beschädigen; Dies kann den Anschein von Haarausfall erwecken, wenn das Haar tatsächlich abbricht. Nassstyling funktioniert am besten bei Rollensätzen (Flexi-Stabsätze oder Dauerwellen-Stabsätze). Sie können Stylingschaum auf das feuchte Haar auftragen, glätten und dann rollen, bevor Sie sich unter einen Föhn setzen oder Ihr Haar an der Luft trocknen. Seien Sie während dieses Vorgangs nur vorsichtig!

Regel #7 Bewahren Sie Schutzstile nicht länger als 8 Wochen auf!

Seien Sie nicht versucht, Ihren Stil vor der Quarantäne für die Dauer der sozialen Distanzierung beizubehalten. Wenn Sie Frisuren wie Zöpfe und Extensions länger als die empfohlenen 6-8 Wochen belassen, kann dies dazu führen, dass Ihr Haar trocken und brüchig wird (da es nicht richtig mit Feuchtigkeit versorgt werden kann), was zu ernsthaften Brüchen und Schäden führen kann. Das Ziehen durch das Gewicht des Styles insbesondere an den Rändern kann oft zu einer Traktionsalopezie (Haarausfall) führen. Wenn es endlich an der Zeit ist, Ihren schützenden Stil zu entfernen, kämmen Sie Ihr Haar vor der Haarwäsche gründlich von den Spitzen bis zu den Wurzeln durch. Wenn nicht, wird Ihr Haar stark verfilzt und Sie müssen es abschneiden.

Share.

Leave A Reply