Vor 20 Jahren: System einer Down-Release ‚Toxizität‘

0

Das selbstbetitelte Debüt von 1998 von System of a Down kann grob als Kreuzung zwischen Dead Kennedys und Slayer beschrieben werden.Die Songs vermischten politische Kommentare und enthielten die rasenden, nasalen Schreie von Serj Tankian und einem Gitarristen in Daron Malakian, der Rhythmen durchschneiden und schreddern konnte, die von abgefahrenem Punk zu unheimlichem Thrash wechselten.

classicrock1051.com

Share.

Leave A Reply